Innere Ausgeglichenheit

Der Schöpfer hat den Menschen gemäß einer bestimmten Veranlagung bzw. DNA erschaffen. Der Mensch ist in der Lage, wahre innere Ausgeglichenheit zu erlangen, wenn er sein Leben gemäß den Regeln dieser DNA führt. Das Benutzerhandbuch des Menschen (Human User Manual, HUM) hat die überall und jederzeit gültigen Methoden und Regeln festgelegt, um die wahre innere Ausgeglichenheit zu erlangen. Wenn ein Mensch wider diese Bestimmungen nach eigenem Gutdünken und Begehren handelt, mag er für einen vorübergehenden Moment künstlichen Frieden finden, die Suche nach der wahren Ausgeglichenheit wird jedoch nie schwinden. Denn die DNA wird ihn zur Suche antreiben. Um wahre innere Ausgeglichenheit zu erlangen, muss der Mensch zuvorderst seine Veranlagung eingehend erkennen und das Notwendige in die Tat umsetzen.