Die Einheit des Schöpfers

Der Hauptauftrag der aus den Menschen besonders erwählten Gesandten ist es, die Menschen zu lehren, dass der Schöpfer keinen Teilhaber hat und sie einzuladen alleine Ihm zu dienen.

An eine ihn und die Natur emporragende Macht, an einen erhabenen Schöpfer aus natürlichem Antrieb heraus zu glauben, entspringt aus dem Bedürfnis des Menschen. Dieses menschliche und seelische Bedürfnis war historisch immer spürbar. Manche Gemeinschaften pflegten einem rechten und andere einem falschen Glauben anzuhängen. Es lässt sich feststellen, dass nicht die Verleugnung, sondern die Beigesellung Gottes das Bemerkenswerte ist. Die Menschen haben heute wie damals die Existenz eines Schöpfers, eines anbetungswürdigen Gottes anerkannt, sind aber hinsichtlich Seiner Einheit und Seiner Eigenschaften vom rechten Weg abgekommen.